Eine Wohnung mieten

Es gelten folgende Bedingungen:

  • Mieter müssen Genossenschafter sein (Anteilschein CHF 10 000 .–).
  • Die Mieter haben ein unverzinsliches minimales Pflichtdarlehen von CHF 50 000.– für eine 3½- oder 4½- Zimmer-Wohnung einzuzahlen.
  • Zusätzlich besteht die Möglichkeit, weiteres Kapital in die Genossenschaft einzubringen, um so die eigene Miete zu reduzieren.
  • Weiteres optionales Pflichtdarlehen bis max. CHF 250 000.– zum Zinssatz von 2.25 %.

Die Kostenmiete, ein solidarisches Modell: Ziel unserer Wohnbaugenossenschaft maettmi50plus ist das Vermieten von Wohnungen zu Selbstkosten, d.h. die Miete basiert auf effektiven Kosten, die sogenannten Kostenmiete. Die minimalen Pflichtdarlehen von CHF 50'000.- reduzieren die Kapitalkosten der 3½- oder 4½- Zimmer-Wohnungen und kommen somit direkt den Mietern dieser Wohnungen zu Gute.

Die durchschnittliche Miete für eine 3 1/2-Zimmer-Wohnung beträgt CHF 1650.- und  für eine 4 1/2-Zimmer-Wohnung ist diese CHF 2000.-, ohne Nebenkosten.

Die Liste der Wohnungen, Grundfläche, Mieten und Status.